Erstabklärung

Erstabklärung

Anonym und vertraulich, helfen wir Substanzkonsum oder missbräuchliches Verhalten (Medien, Glücksspiel) einzuschätzen.

Medien: 10 Tipps für Eltern

Medien: 10 Tipps für Eltern

Wie kann als Familie ein sinnvoller Medienumgang gelebt werden?

Häufige Fragen zu Computerspielen

Häufige Fragen zu Computerspielen

Sind Spiele schädlich und machen sie gewalttätig oder süchtig?

Häufige Elternfragen zum Thema Medien

Häufige Elternfragen zum Thema Medien

Welche Auswirkungen haben Medien auf Kinder und Jugendliche? Müssen Erwachsene sich Sorgen machen?

Ist mein Kind mediensüchtig?

Ist mein Kind mediensüchtig?

Fragen, die Ihnen helfen zu erkennen, ob ein/e Jugendliche/r ein problematisches Verhalten aufweist.

Erstabklärung

Anonym und vertraulich, helfen wir Substanzkonsum oder missbräuchliches Verhalten (Medien, Glücksspiel) einzuschätzen.

Medien: 10 Tipps für Eltern

Wie kann als Familie ein sinnvoller Medienumgang gelebt werden?

Häufige Fragen zu Computerspielen

Sind Spiele schädlich und machen sie gewalttätig oder süchtig?

Häufige Elternfragen zum Thema Medien

Welche Auswirkungen haben Medien auf Kinder und Jugendliche? Müssen Erwachsene sich Sorgen machen?

Ist mein Kind mediensüchtig?

Fragen, die Ihnen helfen zu erkennen, ob ein/e Jugendliche/r ein problematisches Verhalten aufweist.

Sie sind hier: Startseite / Wissenswertes / Medien

Medienkonsum und Suchtprävention

Fernseher, Smartphone, Computer oder Tablet, nehmen mittlerweile eine zentrale Rolle im Alltag vieler Menschen ein. Vor allem auf Kinder und Jugendliche üben Medien eine große Faszination aus und sind Teil ihrer Lebensrealität. Dagegen ist grundsätzlich nichts einzuwenden, denn auch Erwachsene entspannen sich mit Medien wie Fernsehen, Musik, Zeitungen, Büchern. Wichtig ist jedoch, dass der richtige Umgang mit digitalen Medien erlernt wird und wir Medienkompetenzen erwerben. Damit ist gemeint, dass das Internet nicht nur sicher, sondern auch selbstbestimmt, kreativ und sozial verantwortlich genutzt werden kann.

Um einer Sucht vorzubeugen müssen Lebenskompetenzen gestärkt werden.  Kinder und Jugendlichen müssen gefördert werden, einen kritischen Blick auf das eigene Internetverhalten und eine Breite von alternativen Handlungsmöglichkeiten und Freizeitaktivitäten zu haben. Digitale Medien sind eine Ergänzung und kein Ersatz für die anderen wichtigen und spannenden Dinge des Lebens. Es braucht das Interesse der Erwachsenen, sich mit Chancen und Gefahren von Medien auseinanderzusetzten. Vor allem jedoch braucht es die Bereitschaft beim Entdecken dieser Möglichkeiten und Grenzen zu begleiten, eine gute Gesprächsbasis, klare Rahmenbedingungen und Erwachsene, die ein Vorbild sind.

Wenn der Medienkonsum trotzdem problematisch wird, sollte man nicht zögern, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Unser primäres Ziel ist nicht die Medienabstinenz, sondern, dass Heranwachsende einen vernünftigen und verantwortungsbewussten Umgang mit Medien erlernen. 

Ansprechperson

 

Christian Rettenberger
Christian Rettenberger, BA
christian.rettenberger@mariaebene.at 

 

 

 

 

Auf der Suche nach weiteren Informationen, Downloads und Unterrichtsmaterialien?

    si_social_graph.png

Angebote

"klartext" - Fortbildung für Lehrpersonen

"klartext" - Fortbildung für Lehrpersonen

Das klassenbezogene Suchtpräventionsprogramm von der 6. bis zur 8./9. Schulstufe.

Digital Talk

Digital Talk

Eintägiger Medien-Workshop für Erwachsene.

Digitale Medien im Kinderzimmer

Digitale Medien im Kinderzimmer

Vortrag für Eltern von Kindergarten- und Volksschulkindern

Digitale Welt, Social Media & Co.

Digitale Welt, Social Media & Co.

Vortrag für Eltern von Kindern und Jugendlichen

Erstabklärung

Erstabklärung

Anonym und vertraulich, helfen wir Substanzkonsum oder missbräuchliches Verhalten (Medien, Glücksspiel) einzuschätzen.




Wissenswertes

Safer Internet Day 2022: Together for a better internet

Safer Internet Day 2022: Together for a better internet

Am Dienstag, den 08. Februar 2022 findet zum 19. Mal der internationale Safer Internet Day statt.

Ist mein Kind mediensüchtig?

Ist mein Kind mediensüchtig?

Fragen, die Ihnen helfen zu erkennen, ob ein/e Jugendliche/r ein problematisches Verhalten aufweist.

Häufige Elternfragen zum Thema Medien

Häufige Elternfragen zum Thema Medien

Welche Auswirkungen haben Medien auf Kinder und Jugendliche? Müssen Erwachsene sich Sorgen machen?

Häufige Fragen zu Computerspielen

Häufige Fragen zu Computerspielen

Sind Spiele schädlich und machen sie gewalttätig oder süchtig?

Medien: 10 Tipps für Eltern

Medien: 10 Tipps für Eltern

Wie kann als Familie ein sinnvoller Medienumgang gelebt werden?

Handy in der Schultüte

Handy in der Schultüte

Smartphones werden bei Kindern immer früher Thema. Wann sollten Kinder ihr erstes Handy frühestens bekommen?