Die Risiken von Cannabis

Die Risiken von Cannabis

Wie so oft, hängt das Risiko zum einen von der Menge, der Häufigkeit, dem THC-Gehalt und der Dauer des Konsums ab.

Warum kiffen Jugendliche?

Warum kiffen Jugendliche?

Cannabisprodukte wie Haschisch oder Marihuana werden von Jugendlichen nach Alkohol und Nikotin mit Abstand am häufigsten ausprobiert.

Erstabklärung

Erstabklärung

Anonym und vertraulich, helfen wir Substanzkonsum oder missbräuchliches Verhalten (Medien, Glücksspiel) einzuschätzen.

Wie wird Cannabis konsumiert?

Wie wird Cannabis konsumiert?

Je nachdem, wie Cannabis konsumiert wird, wirkt es stärker oder schwächer.

Häufige Fragen

Häufige Fragen

Fragen zum Thema Cannabis mit denen die SUPRO häufig konfrontiert ist.

HILFE - Mein Kind kifft

HILFE - Mein Kind kifft

Jetzt gilt: Ruhe bewahren, Panik vermeiden!

Die Risiken von Cannabis

Wie so oft, hängt das Risiko zum einen von der Menge, der Häufigkeit, dem THC-Gehalt und der Dauer des Konsums ab.

Warum kiffen Jugendliche?

Cannabisprodukte wie Haschisch oder Marihuana werden von Jugendlichen nach Alkohol und Nikotin mit Abstand am häufigsten ausprobiert.

Erstabklärung

Anonym und vertraulich, helfen wir Substanzkonsum oder missbräuchliches Verhalten (Medien, Glücksspiel) einzuschätzen.

Wie wird Cannabis konsumiert?

Je nachdem, wie Cannabis konsumiert wird, wirkt es stärker oder schwächer.

Häufige Fragen

Fragen zum Thema Cannabis mit denen die SUPRO häufig konfrontiert ist.

HILFE - Mein Kind kifft

Jetzt gilt: Ruhe bewahren, Panik vermeiden!

Sie sind hier: Startseite / Wissenswertes / Cannabis

Cannabisprävention 

Cannabisprodukte wie Haschisch oder Marihuana werden von Jugendlichen nach Alkohol und Nikotin mit Abstand am häufigsten ausprobiert. Wenn Eltern davon erfahren, bricht für sie oft eine Welt zusammen und sie fürchten, ihr Kind sei nun „drogenabhängig“. Sie sind verunsichert und machen sich Sorgen. 

Das ist verständlich, doch Angst ist kein guter Ratgeber und übertriebene, panische Reaktionen bzw. Drohungen belasten zumeist das Vertrauensverhältnis zwischen Jugendlichen und Eltern. 

Sachliche Informationen zum Thema Cannabis sind daher eine wichtige Unterstützung: Sie helfen, Situationen richtig einzuschätzen und die notwendigen Konsequenzen daraus abzuleiten.

Wenn Ihr Kind Cannabis konsumiert hat, sprechen Sie darüber. Wenn Jugendliche in der Schule mit Cannabis erwischt werden, können Pädagog:innen den §13 anstatt einer Anzeige in Anspruch nehmen. Wichtig ist: Bleiben Sie in Kontakt mit dem Betroffenen!

Ansprechperson

Christian Rettenberger
Christian Rettenberger, BA, MSc
christian.rettenberger@mariaebene.at      

Angebot

Erstabklärung

Erstabklärung

Anonym und vertraulich, helfen wir Substanzkonsum oder missbräuchliches Verhalten (Medien, Glücksspiel) einzuschätzen.




Wissenswertes

Was ist und kann CBD?

Was ist und kann CBD?

CBD Produkte sind in unterschiedlichen Formen und Substanzen in Vorarlberg legal erhältlich. Aber was können sie und was nicht?

HILFE - Mein Kind kifft

HILFE - Mein Kind kifft

Jetzt gilt: Ruhe bewahren, Panik vermeiden!

THC-Gehalt

THC-Gehalt

Hat er sich zu früher verändert?

Häufige Fragen

Häufige Fragen

Fragen zum Thema Cannabis mit denen die SUPRO häufig konfrontiert ist.

Cannabis und Strafrecht

Cannabis und Strafrecht

Welche Rechte und Pflichten gibt es?

Ist Cannabis die Einstiegsdroge Nr. 1?

Ist Cannabis die Einstiegsdroge Nr. 1?

Das glauben zwar immer noch viele Leute, ist aber längst widerlegt.

Wie wird Cannabis konsumiert?

Wie wird Cannabis konsumiert?

Je nachdem, wie Cannabis konsumiert wird, wirkt es stärker oder schwächer.

Bekifft im Straßenverkehr

Bekifft im Straßenverkehr

Was kann passieren?

Warum kiffen Jugendliche?

Warum kiffen Jugendliche?

Cannabisprodukte wie Haschisch oder Marihuana werden von Jugendlichen nach Alkohol und Nikotin mit Abstand am häufigsten ausprobiert.

Die Risiken von Cannabis

Die Risiken von Cannabis

Wie so oft, hängt das Risiko zum einen von der Menge, der Häufigkeit, dem THC-Gehalt und der Dauer des Konsums ab.