Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Offene Fragen / Antw:Preis Compensan 200
« Letzter Beitrag von ME-Redaktion am 30 September 2022 »
Hallo Martina,

diese Antwort können wir Ihnen nicht geben, aber wenn Sie aus Vorarlberg kommen und zusammen mit uns einen Therapieweg starten möchten, unterstützen wir Sie gerne.

Melden Sie sich in einer unserer Beratungsstellen CLEAN. Telefonnummern finden Sie https://clean.mariaebene.at/
Österreichische Beratungsstellen unter
https://suchthilfekompass.goeg.at/presentation
2
Offene Fragen / Preis Compensan 200
« Letzter Beitrag von Martina am 27 September 2022 »
Martina möchte wissen, wieviel Compensan am Schwarzmarkt kostet.
3
Opiate, Substitution & Benzodiazepine / Antw:Substitol retard 200 mg
« Letzter Beitrag von Floh am 23 September 2022 »
Hy ich bin FLOH und das du experimentieren möchtest verstehe ich aber welche Gründe das ist deine Sache aber du hast jz schon von mehreren Leuten gehört dass es abhängig macht und der Polizei Entzug ist nicht leiwand und hätte ich dass damals gewusst was es anrichten kann und wie es den Körper ruiniert dass wir allles erst nach einer gewissen Zeit für dich bemerkbar aber da ist es auch dann zu spät aber ich bin nicht dein vormunt und kann dir auch nicht s vorschreiben aber ich hoffe das ich dich mit meiner Botschaft erreiche und DIR auch klar machen kann dass es dein Leben sehr zerstören kann & du auch alle Menschen die du liebst in deiner Umgebung verstoßen tust und nicht mehr siehst ob sie sich Sorgen machen oder dir helfen wollen weil's nach einer Zeit NUR noch das eine für dich wichtig ist das du den nächsten mohrphin hoker oder Kapsel bekommst ich hoffe ich konnte dir etwas besser helfen mit meiner Erfahrung aber es ruiniert dein Leben und zerstört den Kontakt zu den Menschen die du liebst also gib acht auf DICH MfG FLOH
4
Drogentest / Antw:Kokain wie ist das möglich?
« Letzter Beitrag von ME-Redaktion am 02 August 2022 »
Hallo Sigi,

in Deiner Anfrage sind sehr viele Fragen, die ich alle nicht beantworten kann.

Was ich generell zu Schnelltests sagen kann ist, dass COC ca. 3-5 Tage und THC ca. 6 Wochen (je nach Konsumverhalten) im Harn nachweisbar ist.

Beratungsstelle Clean Bregenz
5
Offene Fragen / Antw:Substitol
« Letzter Beitrag von ME-Redaktion am 02 August 2022 »
Hallo Marco,
vielen Dank für Ihren Eintrag. Leider können wir für solch akute Fragen hier im Forum leider keine zeitgerechten Antworten geben. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte direkt an den Arzt Ihres Vertrauens oder sprechen Sie persönlich mit einer Fachperson über das zentrale Drogentelefon des Landes Vorarlberg unter der Telefonnummer 05522 39390.
6
Offene Fragen / Substitol
« Letzter Beitrag von Maro am 01 August 2022 »
hallo, ich habe heute früh meine substitution von 600mg geschluckt, ca genau 1std später musste ich mich übergeben. Meine Frage wäre ist das substitol nach 1ner stunde im körper oder wird es mich noch zwicken??
7
Hallo Pogo!

Erfahrungsgemäß muss damit gerechnet werden, dass im Rahmen des Termins bei der Bezirkshauptmannschaft ein Harntest durchgeführt wird.

Ich hoffe geholfen zu haben, schöne Grüße!

Aus der Beratungsste Clean Feldkirch
8
Verkehr / Nach Untersuchungen bei führerschein entzug thc
« Letzter Beitrag von POGO am 26 Juli 2022 »
Hallo, mir wurde der Führerschein wegen Suchtmittel (Thc) für 1 Monat entzogen wahr auf einem Schnelltest positiv wurde zum amtsartz gebracht der hat mir dann auch noch Blut abgenommen.
Nun damit ich den Schein wider bekomme muss ich auf die BH zum Amtsarzt. Meine Frage wird er dort auf der BH gleich einen Drogentest machen oder wird er mich zu meinem Hausarzt, Labor oder Krankenhaus verweisen um dort einen drogentest machen zu lassen?
9
Drogentest / Kokain wie ist das möglich?
« Letzter Beitrag von Sigi am 24 Juli 2022 »
Hallo

Was mich seit Wochen beschäftigt ist  kokain konsun

Letzte  konsun von kokain

25. 04 .22 

weil ich gesagt habe das ich kokain und ampfitamin konsumiert habe  muste ich  ein drogen test machen ( schneltest) cut off unbekannt  ...

Alle drogentest  hat der gleische artz durschgefuht Test stelle  ist ein gemeinnütziger  Verein

Schnell test cut off unbekant

26.04.22

Ergebnis  kokain und ampfitamin  POSITIV

03.05 22

wieder ein schneltest  cut off unbekannt

Ergebnis  auf alles NEGATIV

11.05.22

schneltest  cut off  unbekannt 

Ob wohl ich nicht konsumiert habe

Ergebnis KOKAIN  und THC positiv


Wie kann mann es beim schneltest  erklären  das eine  woche vorher das test  negativ ist  und eine woche spater wieder positiv ist  ( ob wohl KEIN Konsum)


alle 3 schnell test hat der  gleische artz gemacht kann es  an cut off liegen ???


Darauf hin bin ich am nächsten Tag zum labor gefahren und ein Labortest ( urin )

LABOR TEST AM 12.05.22

Nach 4 Tagen kam das Ergebnis

THC 10 ng/ml    =  NEGATIV 


KOKAIN  keine Angabe von  ng/ml

                POSITIV

KOKAIN METABOLITEN

außer kokain metaboliten steht dort nichts

was  muss ich jetz unter kokain metaboliten verstehen  ? 

Das ich am 25.04.22 Kokain  genommen ist tatsache aber danach nicht mehr

Alles was vor 25.04.22  ist unwiechtieg  und spielt auch  keine Rolle

Vorwurf an mich ist mehrere  drogen test seien positiv

wie kann mann auf das Vorwurf auch am besten antworten ????

PS : das ganze merkwürdige an dieser  ganzen Sache ist ...bein 3 test.... wir reden das ich 1 Jahr nicht mehr Kiffer usw... fragt mich danach ob mann mich zum Test schiken kann ?  meine antwort  ist Ja....schiken mich wieder zu diesen gemein nutziger Verein ..... ich sage das mich xxxxx Behörde geschikt hat für ein drogen test.... dort sagen sie mir... wir können nicht testen ...weil ganze Woche der artz nich da ist .. . Ich rufe von dort aus die xxxxx Behörde, übergeben das tel den dort anwesenden für Bestätigung  und gehe raus ... haben ca. 3 min geredet und kriehe  tel wieder zurück  und xxxxx Behörde sagt das ich am nächsten Tag zum test.kann ... was haben die am tel geredet????  So das der arzt wieder da ist .  . kleine spende an  denn  Verein?  test THC positiv ob wohl ich nicht Kiffe...das ich zum labor fahre damit haben die xxxx Behörde nicht gerechnet....
10
Opiate, Substitution & Benzodiazepine / Antw:HEROIN Entzug was hilft ...
« Letzter Beitrag von sunPenad am 17 Juli 2022 »
...also liebe MOni, ich wünsche Dir, dass bei Dir mtlw wieder alles gut ist....irgendwann soll ja alles besser werden und es ist sowieso nur eine Frage der Zeit und blalalala.

Aber eines kann ich Dir schon sagen und zwar, dass da irgendwas nicht stimmen kann. Ich war bei der Geburt meines Sohnes dabei und ich hab schon wirklich, wirklich, wirklich (von mir will ich gar nicht reden) viele Junge, alte, Mädchen, Jungen, Männer, Frauen, harte HäfenTypen....quasi alle oder halt viele Typen von Menschen gesehen, kallte, eisKalte, warme Entzüge,...und ich selbst bin schon speibend usw und weinend durch die Wohunung oder was davon noch übrig war, gegrochen, ABER, noch nie hab ich jemanden auf Entzug so schreien gesehen, wie meine Freundin (sie hat mit Drogen nix zu tun) bei der Geburt unseres Sohnes,...daher mMn hinkt dieser Vergleich etwas hinterher,...auf der anderen Seite will ich Dir das natürlich auch nicht absprechen, wenn Du, vor allem, ja...überhaupt von der Geburt Deiner Kinder sprichst....aber, ehm was wollte ich sagen,...achja, evtl hast Du irgendein mdeizinisches anderes Problem, was Dir derarttige Schmerzen bereitet. Ich sag zwar auch immer,..."das kann sich niemand vorstellen, der das nicht selbst erlebt hat, also schnauze,...ich hass diese weisen sprüche,...da musst du durch,...das hast du dir aber auch selbst eingebrockt.....bäh.
Naja, hoffe es passt wieder alles! Kopf hoch, das wird schon :)
Seiten: [1] 2 3 ... 10