Autor Thema: Führerscheinabnahme  (Gelesen 72 mal)

Seven

  • Gast
Führerscheinabnahme
« am: 21 Mai 2020 »
Guten Tag
Mir wurde der Schein abgenommen wegen 5 gramm Marihuana und lenken unter Drogeneinfluss. Der Arzt kam hat ein Bluttest gemacht.
Erwischt mit Marihuana wurd ich davor noch nie.

Was passiert wenn ich schon zweimal unter Alkoholeinfluss! den Führerschein abgeben musste{Januar 2017, Juli 2017).

ME-Redaktion

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.254
Antw:Führerscheinabnahme
« Antwort #1 am: 22 Mai 2020 »
Hallo Seven!

Wenn es dieselbe BH ist, dann musst du damit rechnen, dass der jetzige Führerscheinentzug mit den Vorfällen im Januar 2017 und Juli 2017 in Verbindung gebracht wird und sich negativ auswirkt.
Sollte vorher eine andere BH zuständig gewesen sein, kann es sein, dass sie keine Einträge dazu haben.

Ich hoffe, dass ich deine Frage damit beantworten konnte.

Viele Grüße

Hanna Schüle, MSc. - Beratungsstelle Clean Bregenz