Autor Thema: Kokain und Abbauprodukte und wie lange nachweisbar im Urin  (Gelesen 47926 mal)

Mario16

  • Gast
Hallo,

Ich hätte eine Frage bezüglich des Nachweises von Kokain und dessen Abbauprodukte im Urin.
Wie lange ist es maximal nachweisbar bei einem Wochenendkonsumenten 1-2 Gramm.
Habe letzte 2 Wochen in 9 Tagen ca 5-6 Gramm zusammen mit Alkohol ( 1 Flasche Jacky + 6 Longdrinks) konsumiert, davor 7 Monate nichts. Bin seit 5 Tagen sauber.
Muss Urinscrenning für die MPU machen und da wird mit Cutt Off 30ng/ml LC  GS/MS geprüft.
Also keine 300 ng/ml oder 100 ng/ml sondern wesentlich drunter !
7 Tage Abstinenz reichen da auch bei einmaligen so gut wie nicht mehr aus bei 30 ng/ml das wurde mir anonym schon mitgeteilt. Man sollte  hier bei einmaligen Konsum sogar 10-12 Tage planen.

Habe schon gegoogelt und steht überall was anderes drinnen. Von 5-7 sogar bis 60 Tage.
Bin ein schlanker Typ und 1-2 x die Woche intensiv Sport.
Die meisten Laborseiten und nicht nur dieses !!! Auch Foren Drogen Beratungsstellen uvm. schreiben 1-4 Tage für Kokain und sind richtig gerissen,da es sich wirklich um Kokain handelt und nicht um die Abbauprodukte.Die nutzen die Wissenslücke der Konsumenten geschickt aus ! um Profit zu machen. Sie wissen selbst das es 7-12 Tage oder noch länger nachweisbar im Urin Nachweisbar ist. Mir kommt es so vor als wenn man absichtlich in falsche Informationen bekommt... Man weiß ja nicht wer auf der anderen Seite sitzt und so einen Mist schreibt !
Deshalb bitte ich Sie diese Seite durchzulesen und wenn es möglich wäre ganz oben bei google !!! und auf deutsch zu übersetzen.

http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/dta.2153/full





ME-Redaktion

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.249
Hallo Mario,

sowohl der Konsum als auch der Besitz von Kokain sind illegal. Es gibt keinen Toleranzwert, der legal ist. Bei uns in der Stiftung Maria Ebene geht es um den Mensch und um die Suchtkrankheit, nicht um die Nachweisgrenze. 

Wir selbst betreiben keine Forschung bzgl. der Nachweisdauer, aber laut wissenschaftlichen Untersuchungen beträgt die Halbwertszeit von Kokain ca. 1 Stunde und ist im Serum zwischen 4-6 Stunden und im Urin ca. 6-8 Stunden nachweisbar. Benzoylecgonin, ein Abbauprodukt hat eine Halbwertszeit von 3-5 Stunden und ist 1-3  Tagen im Blut und 3 - 6 Tage im Urin nachweisbar. Diese Nachweiszeiten decken sich auch mit den vorsichtigen Angaben unseres Labors, wie lange Drogentests für unsere Patienten positiv ausfallen: bei regelmäßigem Gebrauch bis zu 7 Tage, bei gelegentlichem Gebrauch  3 - 4 Tage nachweisbar.
« Letzte Änderung: 29 Januar 2018 von ME-Redaktion »