Autor Thema: Kaffee Sucht ?  (Gelesen 2861 mal)

Pepp

  • Gast
Kaffee Sucht ?
« am: 30 Oktober 2010 »
Hallo ! Ich bin / War  Benzo Süchtig und inzwischen kommt es mir so vor als würde ich eine Suchtverlagerung auf Kaffee kriegen. Ich trinke derzeit morgens und Mittags je  1 Pappbecher Bohnen  Kaffee und Nachmittags 1 größere Tasse , klingt nicht viel aber ich merke nun immer öfter besonders auf der Arbeit das ich teils Unwohlsein , teils Übelkeit , teils Nervosität kriege und es mir erst besser geht sobald ich den Becher Bohnenkaffee getrunken habe. Ich trinke schon länger Kaffee und nix war , das habe ich erst seit ich nun auch Mittags Kaffee trinke. Zusätzlich trinke ich morgens noch eine kleine Flasche Spezi  Cola - Limo Mix. Tabletten nehme ich keine mehr. Aber warum kommt die Übelkeit und Unwohlsein und wenn ich dann Kaffee intus habe gehts mir wieder gut ?! Klar weiß ich das Coffein wach macht und gut tuht , aber ich krieg ja ohne Unwohlsein.

ME-Redaktion

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.265
Re: Kaffee Sucht ?
« Antwort #1 am: 04 November 2010 »
Hallo Pepp, in der Tat ist die Gefährdung bei vorhandener Abhängigkeit von einer Droge in die andere zu switchen („Suchtverlagerung“) ein großes Problem. Dabei sind besonders Alkohol, Schlaf- und Beruhigungsmittel zu erwähnen, Zigaretten, auch andere Substanzen, Essen und nicht zuletzt auch süchtiges Verhalten wie Sport. Dabei gibt es manche Autoren, die der Meinung sind, es sei ja schon ein guter Erfolg, eine gefährliche Sucht durch eine harmlosere sucht zu ersetzen. Als kaffeesüchtig wird jemand bezeichnet, wenn er die als gesundheitlich unbedenkliche Obergrenze von  täglich 4 Tassen Kaffee überschreitet, was in Deinem Fall nicht gegeben ist. Es ist sicher gut, wenn man ein kritisches Auge auf seine Verhaltensweisen hat. Vielleicht am Wochenende, wenn Du unter weniger Stress stehst, auf die eine oder andere Tasse verzichten. Das Unwohlsein und die Übelkeit können aber andere Ursachen haben und sollten ev. mit dem Hausarzt abgeklärt werden.