Autor Thema: Zolpidem - Nachweis nach 6 Tagen?  (Gelesen 2842 mal)

Horst

  • Gast
Zolpidem - Nachweis nach 6 Tagen?
« am: 23 November 2010 »
Nochmal zum Thema Screening.
Ich hab trotz UKs seither sorglos Zolpidem genommen, wenn ich wusste, dass 4 Tage kein Screening kommen kann - und auch immer Glück gehabt. Bei den immunologischen Verfahren schlägt es nicht an, in der selten verwendeten LC-MS Methode soll es maximal 3 Tage nachweisbar sein.
Jetzt habe ich gelesen, bei Vergewaltigungfällen mit KO-Drogen sei es nach 6 Tagen nachgewiesen worden.
Gibts da eine neue Entwicklung, die ich nicht mitgekriegt habe?
Muss ich meine Gewohnheiten umstellen?

ME-Redaktion

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.934
Re: Zolpidem - Nachweis nach 6 Tagen?
« Antwort #1 am: 29 November 2010 »
Hallo Horst, unter dem Begriff K.O.-Tropfen gibt es unterschiedliche Substanzen. Es können Gemische aus Barbituraten, Benzodiazepinen, Chloralhydrat oder Muskelrelaxantien sein.  Häufig werden auch die Partydroge GHB oder deren Vorläufersubstanz GBL sowie auch Liquid Ecstasy unbemerkt in Getränken verabreicht. Neuere und bessere Nachweismethoden für Zolpidem sind uns nicht bekannt.