Autor Thema: alprazlamsucht  (Gelesen 2093 mal)

micha

  • Gast
alprazlamsucht
« am: 12 März 2009 »
hallo
nehme seit ca. vier jahren alprazolam dreieinhalb stück am tag möchte sie nun absetzen aber ohne antidepressiva weiß vielleicht jemand über alternativen bescheid. über ratschläge wäre ich dankbar

ME-Redaktion

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.265
Re: alprazlamsucht
« Antwort #1 am: 16 März 2009 »
Hallo Micha, es ist eine  gute Idee dieses Medikament abzusetzen. Dennoch kann ich Ihnen aus der “Ferne „  keine fachlich richtige Anleitung dazu geben, weil mir z.B. nicht bekannt ist, warum sie Alprazolam einnehmen und weil ich Ihre gesundheitliche Verfassung nicht kenne. Wichtig ist allemal, dass Sie das Medikament nicht auf einmal absetzen, sondern in kleinen Schritten ausschleichen. Ich rate Ihnen dringend an, dies unter fachärztlicher Anleitung durchzuführen. Unsere Ambulanz steht Ihnen zu weiterer Information zur Verfügung.

Ambulanzzeiten: Täglich außer Mittwoch von 9 Uhr 30 bis 11 Uhr  und von 18 Uhr 30 bis 20 Uhr

Mit freundlichen Grüße, Dr. Johanna Rohrer – KH Maria Ebene