Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Solltest du deiner Antwort nicht sicher sein, starte ein neues Thema.
Name:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Gib die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:
Was steht weiter oben im Feld "Symbol:" als erstes Auswahlfeld?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: ME-Redaktion
« am: 21 Oktober 2010 »

Lieber Anfrager! Du hast ja auch im Internet mehrerer Portale angefragt und mehrere Antworten bekommen. Manches kann ich nur wiederholen. Der gesundheitliche Aspekt zu Deiner vorgenommenen „Kur“ kannst Du einfach nicht außer Acht lassen. Daher rate ich Dir, Dich direkt bei einem Sportmediziner beraten zu lassen. Ein Arzt kann bei Dir auch einen Gesundheits- und Leistungstest machen. Erst diese Ergebnisse lassen dann weitere Schlüsse zu. Auf Deine Frage mit der Lehrlingsausbildung kann ich soweit sagen, dass es kein Problem ist, wenn alles mit einem Arzt und Deinem Ausbildner abgesprochen ist.

Ich würde mich freuen, wenn Du von der Chemie Abstand nimmst und Dich auf Deine gesunde Natur verlässt, auch wenn diese im Moment nicht ganz Deinen Vorstellungen entspricht (Da spricht mein Vater – Herz!). Mit lieben Grüßen, Armin Furlan – Clean Bludenz
Autor: Maki
« am: 18 Oktober 2010 »

Ich habe eine Frage.
Ich werde jetzt 4-5 Monate lang Anabolika nehmen.
Ein Monat nehme ich Dianabol 30mg pro Tag und dann nehme ich eine 16 Wochen Kur einen 4er Stack eine: Deca/Enantat/Susta/Galenika-Kur.
Kann dies bei der Lehrlingsuntersuchung auffallen od. gefunden werden?
Ich weis nicht wann ich die Lehrlingsuntersuchung habe....
Wäre dies ein Kündigungsgrund ?

Danke im Voraus hoffe auf baldige Antwort !


mfg